Link zum Stammtisch am 17.09.2021 von 13:30 Uhr bis 15:00 Uhr Zu direkten Einwahl nutzen Sie bitte den roten Button, Sie werden direkt weitergeleitet Kenncode: 613320

Welche Auswirkungen hat der Wasserstoff auf die Arbeitsplätze im Bereich der Mobilitätswirtschaft?

In den kommenden Jahren wird sich die Arbeitswelt auf dem Gebiet der Mobilität und der Produktion durch neue umweltfreundliche Energieträger und die immer weiter fortschreitende Digitalisierung radikal verändern. Ein Teil der heutigen Diskussion ist die Frage, welche Rolle Wasserstoff in der Zukunft spielen wird.

Am Freitag, den 17.09.2021 von 13:30-15:00 Uhr, wollen wir uns diesem Thema zunächst aus der Perspektive der Mobilitätswirtschaft nähern. Veränderte technische und logistische Anforderungen stellen sowohl die Fahrzeughersteller und Zulieferer als auch Werkstätten, Mobilitätsdienstleister und kommunale Betriebe vor neue Herausforderungen bei der Qualifikation ihrer Mitarbeiter.

Mit unserer Stammtischreihe wollen wir die Diskussion über die Veränderung der Arbeitswelt und die daraus resultierenden veränderten Anforderungen Schritt für Schritt an die betroffenen Stellen in unserer Gesellschaft heranbringen und diese Stellen motivieren, mit uns gemeinsam nach Lösungen zu suchen, die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter auf diese Zukunft vorzubereiten.

Wir freuen uns auf:

  • Herrn Lars Bobzien, Referent beim Niedersächsischen Ministerium für Wirtschaft, Arbeit, Verkehr und Digitalisierung
  • Herrn Benedikt Hüppe, Stellvertretender Hauptgeschäftsführer der Unternehmerverbände Niedersachsen e.V.
  • Herrn Felix Fleckenstein vom Wasserstoffnetzwerk Niedersachsen, Projektleitung bei der Bildungsvereinigung Arbeit und Leben im Auftrag des DGB
  • als Moderator Herr Frank Fickel, Projektmanager bei der ITS mobility GmbH (Projektpartner des Weiterbildungsverbundes),

um gemeinsam mit Ihnen das Thema aus unterschiedlichen Blickwinkeln zu diskutieren. Folgende Fragen stehen unter anderem auf der Agenda:

  • Wie gestalten sich die Veränderungen, die durch den Einzug von Wasserstoff als Energieträger in unsere Mobilität hervorgerufen werden?
  • Welche Teile unserer Mobilität werden davon am meisten betroffen sein?
  • Sind vom Einzug des Wasserstoffs in die Mobilität mehr große oder kleine Unternehmen betroffen?
  • Betrifft das eher private Unternehmen oder Unternehmen der öffentlichen Hand?
  • Wann rechnen wir mit den Auswirkungen auf den Arbeitsmarkt?
  • Haben wir die Entwicklung schon verschlafen?

Sollten Sie ergänzende Fragen haben, können Sie uns diese gerne vorweg in der Anmeldung oder per Email an: info@weiterbildungsverbund.digital zukommen lassen, wir freuen uns auf Sie. Die Veranstaltung findet als Videokonferenz über ZOOM statt.

Link zum Stammtisch am 17.09.2021 von 13:30 Uhr bis 15:00 Uhr

https://us02web.zoom.us/j/89669851586?pwd=QmNNS3YyUTdxd1JsaC9Ndkh2YVlZQT09

Kenncode: 613320

Anmeldung

#

Comments are closed