Freitag, den 10.Dezember 2021 ab 13 Uhr

Der erste Stammtisch zum Thema SmartCities hat gezeigt, dass vernetzte Kommunikationssysteme und eine intelligente Infrastruktur nicht nur unser Mobilitätsverhalten und unsere Arbeitsweise grundlegend verändern, sondern in vielen Bereichen auch neue oder veränderte Kompetenzen erfordern. Weiterqualifikationen werden deshalb in Zukunft zu einem wichtigen Bestandteil der Unternehmenskultur, dies verlangt gerade in Zeiten des Fachkräftemangels die Mitarbeiter:innen bei der Unternehmensentwicklung mitzunehmen.

Umso wichtiger ist es ihre individuellen Kompetenzen für das Unternehmen zu erkennen und zu fördern. SmartEducation darf sich deshalb nicht ausschließlich auf die rein fachliche Qualifikation reduzieren, sondern muss auch die außerberuflichen Fähigkeiten, die Persönlichkeit und die Interessen der Mitarbeiter:innen im Auge haben. Nur so kann die Akzeptenz von Weiterbildungen und neuen Technologien im Unternehmen gelingen. Modelle wie Pairing, bei dem Arbeitnehmer:innen gegenseitig von ihren Erfahrungen profitieren, oder eine offene Kommunikation über geplante Entwicklungsprozesse können diesen Prozess unterstützen und qualifizierte Mitarbeiter:innen langfristig im Unternehmen halten.

Diese Ansätze und noch mehr möchten wir in unserem kommenden Stammtisch vertiefen und mit Ihnen und Ihren Erfahrungen diskutieren. Wir freuen uns auf Ihre Anregungen, Fragen und Ideen. Am Freitag, den 10.12.2021 ab 13 Uhr startet unsere neue Themenreihe mit folgenden Dozenten:

Referenten:
Juliane GutgesellHOLM House of Logistics and Mobility
Franz SchoberYunex GmbH
Kai ZiesmannBBW Ostbrandenburg
Sebastian TetschkeGPI Consulting
Moderation:
Frank FickelITS mobility

Anmeldung

#

Comments are closed

Juli 2022
M D M D F S S
 123
45678910
11121314151617
18192021222324
25262728293031