Fachkräftemangel, Technologiewandel, Transformation – Weiterbildung? Erfahrungsberichte engagierter Unternehmen und KMUs aus der Region!

Termin (online), Freitag, den 05. November 2021
13.00-14.30 Uhr

Die Auswirkungen der Demografie, des technologischen Wandels und der Digitalisierung prägen mittlerweile die Unternehmenskultur von KMUs und Großbetrieben. Wie können Antworten und Konzepte aus der Praxis auf diese Themen aussehen? Kann eine passgenaue und moderne Weiterbildungskultur die Antwort auf die Fragestellung sein?

An unserem Stammtisch am 05.11.2021 betrachten wir das Thema der Qualifikation aus Sichtweise der Unternehmen und diskutieren gemeinsam mit Ihnen die Situation des Fachkräftemangels und möglicher Lösungsansätze bezogen auf das Land Brandenburg.

Unternehmensvertreter und ausgewählte Bildungsexperten stellen in Form von erfolgreich umgesetzten Maßnahmen mögliche Ansätze und Lösungsvorschläge vor, die wir gerne anhand Ihrer Fragestellungen vertiefen möchten. Als Leiterin der Servicestelle Verbundausbildung des AVT gibt Frau Schubert zudem einen Einblick in die engen Zusammenarbeit mit typischen KMUs Brandenburgs im Bereich der Nachwuchsförderung.

Mit der Stammtischreihe bietet das Projekt „R-Learning Kollektiv“, gefördert durch das Bundesministerium für Arbeit und Soziales, allen Interessierten eine Plattform zum Austausch. Niedrigschwellig in der Teilnahme und hochkarätig besetzt, diskutieren wir regelmäßig bildungsrelevante Themen im Kontext „Aufbau und Etablierung von Weiterbildungsverbünden“.

Teilnehmer

Moderation:
Daniel DrewsGeschäftsführer Berufsbildungsverein Prenzlau e.V.
Karl-Heinz GanzlebenBildungsexperte Ausbildungsverbund Teltow e.V.
Referenten:
Michael StutzkeAusbildungsleiter Stadtwerke Prenzlau GmbH
Danny KnelsNiederlassungsleiter NEW TEC Passow
Gerhard EberweinGeschäftsführer Hydraulikservice Eberwein
Christine SchubertLeiterin der Servicestelle Verbundausbildung des AVT e.V.

Anmeldung

#

Comments are closed